Vorhang auf. Film ab! Vielfalt von Selbsthilfe und Nachbarschaft

Das Stadtteilzentrum verwandelt sich in ein Kino und zeigt drei Filme von und über Menschen auf der Flucht, im Pflegealltag und mit ungeahnten Talenten. In jedem Film werden die Aspekte Selbsthilfe und Selbstorganisation beleuchtet und im anschließenden Gespräch mit Experten unter die Lupe genommen.

Es werden folgende Filme gezeigt:

"Die Kunst sich die Schuhe zu binden"
Spielfilm über Inklusion, 2011, Lena Koppel

"Eines Tages...."
Spielfilm über Demenz, 2009, Iain Dilthey

"Amers Geschichte"
Dokumentation zum Thema Flucht, 2016, Amer Albasha

Wer: Andrea Plamper, Bernadette Herbrich, Jacqueline Pitro
Wo: Im Haus verteilt - bitte Wegweiser / Aufsteller beachten!

Dienstag
26. März
17:30 Uhr

Anmelden: 499 97 09 11 - kpe-pankow@hvd-bb.de

Aktuelle Angebote

 
Logos der Förderer des Stadtteilzentrum Pankow